Garnstadt


Vorstellung:

Private Modulanlage in Spur TT.

Anlage wird mit Roco-Z21 & WLAN gesteuert. Gefahren wird mit Tablet, Smartphone und Lokmaus von Roco & Fleischmann.

Decoder zur Steuerung der Weichen stammen von Digikejs und Lenz.

 

Desweiteren sind Unterflurantriebe von Conrad und Tillig verbaut.

Es sind ca. 35m Tillig-Flexgleis verlegt und vorwiegend EW2 und EW3 Weichen im sichtbaren Anlagenbereich verbaut.

 

Im geplanten Schattenbahnhof werden Kühngleise und -weichen verbaut.

Geplant ist eine Steuerung der gesamten Anlage mit Software von Traincontroller.

 

 

Kommentare: 0